Deutscher Straßen- und Verkehrskongress

28.9.2016

Ein gutes Stück Arbeit liegt hinter uns: der Ausstellungsstand der Bundesrepublik Deutschland auf dem Deutschen Straßen- und Verkehrskongress, der vom 28. bis 30. September in Bremen stattfindet und von einer begleitenden Fachausstellung gekrönt wird.
Der Stand zeigt neueste Entwicklungen und Forschungsprojekte des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Bundesanstalt für Straßenwesen. Einer der Schwerpunkte ist sicher der soeben vorgestellte und diskutierte Bundesverkehrswegeplan 2030.

Neben Exponaten und Text/Bild-Tafeln vermitteln Videodisplays und interaktive iPad-Anwendungen Fakten zum Thema Straße und Verkehr. Und natürlich die Fachleute des BMVI und der BASt, die auf dem Stand für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Die Cafébar und gepflegtes Catering sorgen für eine entspannte Atmosphäre.